Archiv der Kategorie 'Termine'

25.11: Bildungsstreik-Demo gegen Repression in Duisburg!

Aufgrund der Ereignisse der vergangenen Tage (insbesondere die Kesselung und Festnahme von mehr als 150 SchülerInnen und Studierenden auf der Bildungsstreik-Demo am vergangen Dienstag in Essen) wird für den kommenden Mittwoch (25.11) zu einer Demonstration aufgerufen. Treffpunkt ist um 16h vor dem Audimax am Campus Duisburg. Im folgenden dokumentieren wir den Aufruf:
(mehr…)

Kein Naziaufmarsch am 28.11 in Recklinghausen!

Am 28.11 wollen Neonazis in Recklinghausen eine Demonstration durchführen. Dies ist der letzte größere Aufmarsch in diesem Jahr. Also nix wie hin und verhindern! Am Vortag (27.11) wird es um 18h eine Vorabenddemo geben. Weitere Informationen findet ihr auf der Mobilisierungsseite:

Die ASJ Herne/Recklinghausen mobilisiert mit einem eigenen Aufruf zur Vorabenddemo am 27.11:

9.10, Haltern: Gegen die Militarisierung der Gesellschaft

Am 9.10. will sich die Bundeswehr in Haltern am See bei einem Großen Zapfenstreich in die Mitte der Gesellschaft feiern. Zunehmend dringt sie in zivilgesellschaftliche Bereiche vor, etwa als Arbeitgeber in den Arbeitsargenturen, als Staatsgewalt bei Demonstrationen wie 2007 in Heiligendamm und nicht zuletzt in Selbstinszenierungen wie öffentlichen Gelöbnissen oder eines Großen Zapfenstreichs in der dafür abgesperrten Halterner Innenstadt.

Je weiter sich die Bundeswehr in internationale Konflikte einmischt, um einen für die BRD positiven Ausgang herbeizuführen, gerät sie in das Fadenkreuz unterschiedlichster Gruppen mit jeweiligen Eigeninteressen. Dringend benötigt sie daher eine bessere moralische Unterstützung an der Heimatfront und muss ihr miefiges Image hin zu einer modernen Truppe aufwerten, um den Großmachtavancen der BRD gerecht zu werden und ihren Platz in der deutschen Gesellschaft zu finden. Denn das, was dem bürgerlichen Individuum in der kapitalistischen Konkurrenz innerhalb eines Staates verwehrt bleibt, gehört in der internationalen Staatenkonkurrenz zum guten Ton; wer nicht gerade nützlich für die eigene nationale Profitmaximierung aufgestellt ist, kann notfalls auch militärisch geordnet und in den international geregelten Waren- und Kapitalverkehr eingegliedert werden.

Um eine im deutschen Interesse (mit-)geordnete Welt und die Ideologie von Staat und Nation, Ordnung und Gehorsam zu sabotieren, gilt es, dem Auftreten der Bundeswehr überall und stets entsprechend entgegenzutreten. Haltern sei „nicht für Proteste bekannt“, wähnen sich die Organisatoren des Zapfenstreichs in Sicherheit.

Dass man sich auf Haltern nicht verlassen kann, wenn es darum geht, Nationalisten und anderen kritikwürdigen Zusammenkünfen wenig gastfreundlich gegenüber zu stehen, wissen auch wir.

Protestiert daher mit uns gegen die Militarisierung der Gesellschaft, BRD-Weltordnungsinteressen und die zweifelhafte Traditionspflege der Bundeswehr !

09.10.2009 || 17:30h || Haltern Bahnhofsvorplatz
Infos: http://9oktober.blogsport.de

30. August: Veranstaltung „Anarcha-Feminismus“ in Duisburg

Anarcha-Feminismus: Ein Ansatz der noch ausgearbeitet werden muss

30. August, 18h, Cafe Zentral, Steinsche Gasse 48

Eintritt Frei

Der Vortrag spannt einen Bogen von den Anfängen der anarchistischen und feministischen Bewegung über die Anarcha-FeministInnen der Mujeres Libres, dem Syndikalistischen Frauenbund, den Anarcha-Femistinnen der 1970 Jahre bis hin zu den neusten Erscheinungen der anarchistische und feministischen Bewegungen. Dabei verknüpfen sie Biographien mit Bewegungsgeschichte und Theorie. So entsteht ein lebendiges Bild einer zu Unrecht von der Geschichtsschreibung marginaliserten Bewegung, die darüber hinaus sowohl von eingefleischten Feministinnen als auch von AnarchistInnen nur all zu oft ebenso zu Unrecht ignoriert wurde Webseite zur Rundreise
(mehr…)

22. Juni: ASJ Café im T5

Am 22. Juni machen wir ab 19h das T5 für euch auf. Kommt vorbei, lernt uns kennen, diskutiert und habt Spaß!

Veranstaltung am 18. Juni: Schule im Schweinesystem

Donnerstag 18.6.
Veranstaltung
„Schule im Schweinesystem“-
Welche Funktion hat Schule im Kapitalismus und
wie könnten Alternativen aussehen?
17h, T5 – Duisburg (Wegbeschreibung)

Bildungsstreik-Woche in Duisburg

Am 17.Juni werden bundesweit Schüler und Studenten für mehr Mitbestimmung in Schule und Uni und ein gerechteres Bildungssystem streiken. Auch wir von der ASJ Duisburg werden diesen Streik und die begleitenden Aktionenn in der ganzen Woche unterstützen. Hier sind die wichtigsten Termine:

Mittwoch 17.6.
Streik in jeder Schule und an der Uni!
Treffpunkt 9Uhr Duisburg Hbf
für gemeinsame Fahrt zur Demo in Essen

Donnerstag 18.6.
Veranstaltung
„Schule im Schweinesystem“-
Welche Funktion hat Schule im Kapitalismus und
wie könnten Alternativen aussehen?
17h, T5 – Duisburg (Wegbechreibung)

Samstag 20.6.
landesweite Demo
in Düsseldorf
Treffpunkt für Duisburger: 12h Hauptbahnhof Duisburg, Vorplatz

Unseren Flyer zum Thema Bildungspolitik könnt ihr hier lesen.
Einen Überblick über die bundesweite Kampagne bekommt ihr hier.
Und rechtliche Tips zum Streik gibts hier.
Eine Formentschuldigung findet ihr hier

Open Space zum Bildungsstreik

Am Donnerstag den 11. Juni findet ab 14 Uhr ein Open Space zum Bildungsstreik im T5 (Wegbeschreibung) statt.
Wir wollen uns gemeinsam auf den Bildungsstreik vorbereiten, basteln, diskutieren usw. es werden euch keine Grenzen gesetzt. Kommt vorbei holt euch Flyer und Plakate ab, bringt Materialien zum Basteln und FreundInnen mit.

6. Juni: Demo gegen Thor Steinar Laden in Essen

Am 6. Juni wird in Essen eine weitere Demo gegen den Neonazi-Laden „Oseberg“ stattfinden. Beginn ist um 14.00 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz (Bahnhofsvorplatz).

11.05: Offener Abend der ASJ Duisburg im T5

Ab jetzt wird es jeden 2. Montag im Monat einen offenen Abend der ASJ Duisburg ab 19h im T5 geben. Eine Wegbeschreibung findet ihr auf der Seite des Trägervereins Mustermensch e.V.

Los geht es schon nächste Woche am 11.05. Neben Kontakt zur Gruppe und einem Info/Büchertisch werden wir euch diesmal über die Aktionsform „Critical Mass“ (Fahrraddemo) informieren.