04./05. September Dortmund

Am 4. September findet in Dortmund eine, von der Anarchistisch-Syndikalistischen Jugend NRW mitorganisierte, libertäre und antinationale Vorabenddemo statt. Los geht es um 18h von oberhalb der „Freitreppen“ am Dortmunder HBF. [Mehr Infos]

Am 5. September gilt es dann den „nationalen Antikriegstag“ der Dortmunder Neonazis zum Disaster zu machen. Zur Zeit ist die Nazi-Demo noch verboten, zum einen kann das Verbot aber noch kurzfristig aufgehoben werden, zum anderen ist so oder so mit Aktionen der Nazis zurechnen, auch bei einem Verbot. [Mehr Infos]

Zugtreffpunkte zur Anreise aus Duisburg:

04./Vorabenddemo: 17:15 Uhr – Gleis 11 (RE 4331)

05./Naziaufmarsch verhindern!/Antifa-Demo mit Deichkind: 10:15 Uhr – Gleis 11 (RE 4317)