Archiv für September 2009

Bericht zur antinationalen und libertären Vorabenddemo am 4. September 2009 in Dortmund


Im Kontext der Aktivitäten gegen den “nationalen Antikriegstag” der Dortmunder Neonazis wurde dieses Jahr am 4.9 zu einer Vorabenddemo unter dem Motto „Nationalismus überwinden – Grenzen einreißen!“ aufgerufen, an der sich nach verschiedenen Schätzungen zwischen 800 und 1.200 Menschen beteiligten.
(mehr…)

04./05. September Dortmund

Am 4. September findet in Dortmund eine, von der Anarchistisch-Syndikalistischen Jugend NRW mitorganisierte, libertäre und antinationale Vorabenddemo statt. Los geht es um 18h von oberhalb der „Freitreppen“ am Dortmunder HBF. [Mehr Infos]

Am 5. September gilt es dann den „nationalen Antikriegstag“ der Dortmunder Neonazis zum Disaster zu machen. Zur Zeit ist die Nazi-Demo noch verboten, zum einen kann das Verbot aber noch kurzfristig aufgehoben werden, zum anderen ist so oder so mit Aktionen der Nazis zurechnen, auch bei einem Verbot. [Mehr Infos]

Zugtreffpunkte zur Anreise aus Duisburg:

04./Vorabenddemo: 17:15 Uhr – Gleis 11 (RE 4331)

05./Naziaufmarsch verhindern!/Antifa-Demo mit Deichkind: 10:15 Uhr – Gleis 11 (RE 4317)